Coffee Shop im Kaffee-Lexikon

Nahezu ein jeder kennt sie und mittlerweile sind sie auch in den zahlreichen kleinen und größeren Orten zahlreich vertreten: die vielfältigen Coffee Shops. Einst aus Amerika schwappte dieser Trend des Coffee to go nach Deutschland über und man findet heute eine derartige Auswahl vor, die jede individuelle Wahl erschwert. So kann man heute aus einer schier unglaublichen Kette an unterschiedlichen Coffee Shops wählen und selbst der heimische Bäcker um die Ecke bieten den Kaffee zum Mitnehmen mittlerweile an. In Pappbechern mit Plastikdeckel wandert man dann seines Weges und schlürft genüsslich den wohlschmeckenden Kaffee aus einer kleinen Öffnung im Deckel. Warum aber sind diese zahlreichen Shop derartig beliebt? Nun diese frage ist sicherlich nicht mit einer einzigen Antwort ausreichend zu beantworten, denn man kann sagen, dass die gründe der Beliebtheit so vielfältig sind, wie deren Nutzer. Aber sicherlich liegt es vorrangig daran, dass einerseits der Kaffee ein beliebtes Getränk ist und man andererseits diese Freiheit schätzt, auch unterwegs mal eben einen Kaffee zu genießen. Oder warum trinken Sie so gerne aus Pappbechern?

Die unzähligen Coffee Shops die derzeit wie Pilze aus dem Boden schießen, belegen eindeutig die wirtschaftlichen Studien, dass Kaffee eines der zukunftsweisenden Getränke ist. Denn aufgrund der Studien zahlreicher Unternehmen kann man eindeutig sagen, dass der durchschnittliche pro Kopf Verbrauch von Kaffee weit über den herkömmlichen Trinkverhalten und dessen Getränke agiert. Daher ist es naheliegend, dass mit den zahlreichen Coffee Shops auch neue Berufe Einzug erhielten und man immer öfter den Namen Barista vernimmt. Laut der herkömmlichen Definition ist ein Barista ein Mensch, der in Ausübung seiner beruflichen Tätigkeit sich auch die genussvolle Komposition von Kaffeegetränken spezialisiert hat. Um diesen Beruf konsequent und souverän ausüben zu können muss ein Barista nicht nur Kenntnisse über die Bedienung einer Espressomaschine und die einzelnen Kaffeesorten besitzen, sondern er muss vor allem eine Leidenschaft für diesen Beruf nachweisen. Denn ansonsten kann man dieses Berufsfeld, dass zahlreiche spezifische Eigenheiten mit sich bringt keinesfalls souverän ausüben. Der Beruf des Barista ist nämlich keineswegs ein Arbeitsbereich, in dem man schlichtweg Kaffe brüht, sondern man muss hier Feinheiten wie Temperaturen und Kenntnisse über Röstverfahren besitzen, um genussvolle Kaffeekompositionen zu kreieren.


Hauptseite | Impressum | Bildrechte | Partnerseiten



ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ