ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Gesundheit im Kaffee-Lexikon

Wie wirkt Kaffee sich auf unsere Gesundheit und unseren Organismus aus? Macht er süchtig oder ist er berauschend? Genau diese und andere Fragen stellen sich viele Kaffeetrinker. Immer wieder gab und gibt es da drüber Diskussionen, ob Kaffee uns schadet oder nicht?! Besonders umstritten ist da der Inhaltsstoff Coffein. Man kann sogar davon ausgehen das ein normaler Kaffeegenuss (3-4 Tassen am Tage) mit keinen gesundheitlichen Risiko verbunden ist . Wie wirkt sich Kaffee auf das Herz aus? Laut amerikanischer Studie regen kleine Mengen von Coffein der Herzschlag erhöht und Herzmuskeln anregen, wodurch das Kreislaufsystem positiv angeregt wird. Damit wird das Vorurteil widerlegt das Kaffee das Herzinfarktrisiko steigert Auch auf andere Organismen wirkt sich der Kaffee positiv aus. Wer regelmäßig Kaffee trinkt senkt sein Risiko Nieren- und Gallensteine zu bekommen um 40 %. Es wirkt sich gut auf unser Verdauungssystem aus und stimuliert die Darmtätigkeit soll sogar das Risiko auf Dickdarmkrebs senken. Der regelmäßige Kaffeegenuss vermindert das Diabetes- und Parkinson-Risiko. Zusammengefasst kann man sagen, Kaffee regt den gesamten Stoffwechsel im positiven Sinne an und fördert den Kalorienverbrauch. Man behauptet sogar das Kaffee eine lust – und potenzsteigernde Wirkung hat, was aber bisher noch nicht wissenschaftlich bewiesen wurde.

Wer sollte Kaffee meiden? Schwangere und Stillende sollten ihre Kaffeegewohnheiten reduzieren auf höchsten 1 – 2 Tassen am Tage. Menschen die an Schlafstörung leiden sollten den Kaffee meiden.

Was sagt uns das? Das Kaffee nicht schädlich ist, wie es früher immer behauptet, sondern viele positive gesundheitliche Aspekte hat.

Werbung: Wir haben selbst schon eine Menge Bohnen durchprobiert und sind immer wieder bei den HAPPY COFFEE Bio Espresso Bohnen (aus fairem Direkthandel) hängen geblieben. Bisher hatten wir auch gute Erfahrungen mit Bio und Fairtrade Bohnen von VOLLMER*.