ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


French Press im Kaffee-Lexikon

Ein Wort, dass man gerade im Zusammenhang mit den unterschiedlichen Brühmethoden immer öfters vernimmt, ist das des French Press oder auch Kaffeedrücker. Hierbei handelt es sich um eine Art " Kaffeemaschine", die Maschine und Kanne in einem ist. Dabei wird das Kaffeepulver zusammen mit dem erwärmten Wasser in die Kanne gegeben und dort lässt man es für einen bestimmten Zeitpunkt verweilen. Diese zumeist 4minütige Dauer ist entscheidend für das wünschenswerte Aroma und auch für die Stärke des Kaffees. Danach wird der Kannenstempel mit seinem integrierten Filter Richtung Kannenboden gedrückt und man trennt so den Kaffeesatz von der Flüssigkeit. Durch dieses spezifische Verfahren erhält einerseits der Kaffee ein sehr gutes Aroma und kann sich zum anderen auch nicht in der jeweiligen Tasse absetzen. Allerdings enthält diese Methode den Nachteil, dass sich kleine Partikel Kaffee dennoch in der Flüssigkeit aufhalten und gerade die letzten Tassen sehr bitter anmunden. Daher empfiehlt sich diese Methode nur bei kleineren Mengen, die sofort verzehrt werden.

Werbung: Wir haben selbst schon eine Menge Bohnen durchprobiert und sind immer wieder bei den HAPPY COFFEE Bio Espresso Bohnen (aus fairem Direkthandel) hängen geblieben. Bisher hatten wir auch gute Erfahrungen mit Bio und Fairtrade Bohnen von VOLLMER*.