ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Kaffeesatz im Kaffee-Lexikon

Kaffeesatz sind die Reste des Kaffeepulver was nach der Kaffeezubereitung zurückgeblieben ist. Genau diese Abfallreste können sehr gut im Haushalt und für andere Zwecke verwendet werden.

Sehr gut einsetzbar und auch eine Methode die viele kennen ist, Kaffeesatz als Dünger für Pflanzen zu verwenden. Ist aber nicht für jede Pflanze geeignet. Er ist besonders für Pflanzen und Kräuter geeignet, die es sauer mögen wie Rosen, Schnittlauch, Engelstrompeten, Rosen und viele andere. Es soll gut gegen Blattläuse sein, was aber mittlerweile erwiesen ist nicht 100 % ig helfen tut. Viele Kaffeetrinker, die einen Garten haben, nutzen den Kaffeesatz als Kompostbeigabe. Kaffeesatz lockert den Boden auf und zieht Regenwürmer an, sie vermehren sich dann auch schneller. Man kann den Kaffeesatz auch gleich gleichmäßig auf den Beeten verteilen. Nur dafür sollte man schon eine gewisse Menge angesammelt haben, da es sonst keine Wirkung hat. Gut für Rosen-, Azaleen und Geranienbeete. Gut zu verwenden ist er auch für Schnecken – und Ameisenvertilgung, denn die mögen den Kaffeesatz nicht.

Im Haushalt kann man bei stark verschmutzten Händen Kaffeesatz zusammen mit Seifen nutzen. Was nur sehr wenige kennen ist das man mit Hilfe von Kaffeeabfall Papier älter wirken lassen, zum Beispiel gut geeignet um mal eine Überraschung zu basteln, für Karten oder Briefe.

Wovor aber immer wieder abgeraten wird ist Kaffeesatz in Kanalisation zu schütten, denn das kann zu Verstopfungen führen und was das bedeutet weiß wohl jeder.

Als Kaffeesatz bezeichnet man die übrig gebliebenen Reste der gemahlenen Kaffeebohnen nach der individuellen Zubereitung. Dieser befindet sich heutzutage zumeist dann im Kaffeefilter, kann sich aber auch je nach Art der Zubereitung wie etwa beim türkischen Kaffee in der Tasse befinden. Aufgrund von diesem Kaffeesatz und seinen eigenartigen Bildung geht so manch einer davon aus, dass man hier die Zukunft lesen kann und man spricht dann von Kaffeesatz lesen. In wie weit man diesem Tun Bedeutung schenkt, ist jedem selbst überlassen. Tatsache ist jedoch, dass der Kaffeesatz durchaus Wunder verbringen kann. Denn er ist ein idealer Blumendünger, der zugleich auch ein aktives Insektenschutzmittel ist. Denn diese schwarze Substanz ist ein hervorragender Ameisenschutz und treibt auch Wühlmäuse aus dem heimischen Garten in fremde Gefilde. Zudem findet er Verwendung bei so manchen kreativen Menschen, da man hiermit original antikes Papier herstellen kann, dass sehr ansprechend aussieht. Des weiteren kann man dieses Kaffeesatz als Körperpeeling verwenden, da hier das Koffein seine anregende Wirkung zur Hauterneuerung einsetzt oder man kann es auch zum Entfernen von hartnäckigen Verschmutzungen anwenden.

Werbung: Wir haben selbst schon eine Menge Bohnen durchprobiert und sind immer wieder bei den HAPPY COFFEE Bio Espresso Bohnen (aus fairem Direkthandel) hängen geblieben. Bisher hatten wir auch gute Erfahrungen mit Bio und Fairtrade Bohnen von VOLLMER*.