ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ


Espressomaschine im Kaffee-Lexikon

Ein geschmackvoller Kaffee oder auch Espresso wird im privaten Haushalt zumeist mit einer herkömmlichen Maschine gebrüht. Jedoch kann man sagen, dass diese keinesfalls mit einer originalen Espressomaschine vergleichen werden kann und man dieses Defizit auch mit der richtigen Bohnenauswahl nur teilweise überwinden. Worin liegt aber der Unterschied zwischen der teuersten Kaffeemaschine und einer Espressomaschine und warum mundet dieser Kaffee nicht so? Nun der Unterschied liegt darin, dass die meisten Kaffeemaschinen zu heiß oder zu kalt brühen. Denn die optimale Temperatur liegt bei 90°C. Wird diese Temperatur überschritten, mundet der Kaffee bitter, ist sie hingegen zu kalt wird der Kaffee sein Aroma nicht entfalten. Zudem kommt es darauf an, mit welchen Druck das Wasser brüht und auch wie viel Widerstand der Kaffeesatz bietet. Dies kann man beobachten, in dem man einen Barista beobachtet, der den Kaffeesatz nach der Mahlung "stempelt" um so eine optimale gepresste Oberfläche zu erreichen, durch die der Wasserdruck sich gleichmäßig verteilt.

Werbung: Wir haben selbst schon eine Menge Bohnen durchprobiert und sind immer wieder bei den HAPPY COFFEE Bio Espresso Bohnen (aus fairem Direkthandel) hängen geblieben. Bisher hatten wir auch gute Erfahrungen mit Bio und Fairtrade Bohnen von VOLLMER*.